header

Rotomat Astor

Rotomat Astor

Datenblatt

Fabrikat:

Wulff

Baujahr:

1974

Münzung:

20 Pfg20 Pfg

Art:

Walzen

Marktwert:

50 €uro

Einwurfmöglichkeit:

Einwurfmöglichkeit

Auszahlung:

1DM / 0,50 / 0,10

Abmessungen:

Technische Beschreibung

5 Walzen,(3 Achsen) horizontal angeordnet
mit Start-Stop-Stop - Funktion
Kontaktschleifer für Lichtanzeigen
Keine bestückten Platinen

Spielbeschreibung

Geldgewinne zu 0,40 // 0,80 // 1,-- // 1,20 // 1,40 // 1,60 // 2,-- DM
Krone Mitte = Joker = 0,20
3xSchwert = 5 Superspiele  3xKrone = 10 Superspiele Schild in der Mitte wird links auf der Lichtleiste
hochgezählt bis 10, dann erhält man 3 Super-Spiele,
welche oberhalb der Walzen angezeigt werden.

Während Superspiele jeder Gewinn od. kariertes
Feld in Mitte = DM 2,--
Anzeige auf Leuchttransparent (1-20) unten:
  2 SO bei erleucht. 3 / 8 / 15 /
  5 SO   "   5 / 6
10 SO    "   10
20 SO    "     1
50 SO    "   16 ---> werden nur auf dem Super-Bonus-Zähler angezeigt

Reparaturtipps und typische Fehler des Rotomat Astor

  • Nockenwelle: Bei jedem Erklingen der Gewinnglocke werden 10 Pfg auf die Münzvorlage addiert.
    Ursache: Kurzschluß in der Verdrahtung an der Nockenwelle.
    Abhilfe: Lötkontakte überprüfen !
  • Platine: Bei Sonderspielen leuchten trotz heiler Glühbirnchen keine Zahlenfelder auf, oder nur verschiedene Zahlenfelder werden erleuchtet. Gewinne auf diesen Feldern (bei Krone z.B.) werden nicht registriert.
    Ursache: Die Platine, auf welcher ein Abtastkontakt kreist, ist defekt oder verschmutzt.
    Abhilfe: In diesem Fall haben sich verschiedene Leiterbahnen gelöst und mußten überbrückt werden. Abhilfe kann aber auch Kontaktspray schaffen.
  • Nockenwelle: Gewinne werden nicht korrekt aufgezählt (z.B. 10 Pfg zuviel oder zuwenig)
    Ursache: Nockenkontake N10-N20 (von unten gezählt) oder Impulsnockenkontakt sind evtl verbogen, kontakten nicht immer oder Impulsnocke ist verstellt.
    Abhilfe: Nockenkontake N10-N20 (von unten gezählt) überprüfen. Ggf mit Kontaktspray nachhelfen. Impulsnockenkontakte an der Antriebswelle der Walzen, rechts an Chassis, mit Kontaktspray behandeln.
  • Nockenwelle: Bei Sonderspiel-Gewinnen bimmelt die Klingel permanent mehrmals hintereinander
    Ursache: Nockenkontakt N14 hat in Nullstellung Kontakt zur Gewinnglocke (2. Und 3. Kontakt von vorne gesehen)
    Abhilfe: 2.Kontakt vorsichtig nach vorne biegen
  • Münzabräumergestänge: Bei einem Gewinn ertönt die Gewinnglocke nicht, manche Gewinne werden nicht korrekt aufgezählt.
    Ursache: Das Münzabräumergestänge, an welchem auch die mechanische Gewinnabtastung hängt, ist durch altes Öl verharzt und ist schwergängig.
    Abhilfe: Chassis ausbauen, die verharzten Teile lösen und mit Haushaltsbenzin reinigen. Nicht fetten oder ölen!

Suche/Biete Anzeigen

Anzeige aufgeben