header

Präzisa

Präzisa

Datenblatt

Fabrikat:

Wulff

Baujahr:

1958

Münzung:

10 Pfg10 Pfg

Art:

Scheiben

Marktwert:

?? €uro

Einwurfmöglichkeit:

Einwurfmöglichkeit

Auszahlung:

0,10

Abmessungen:

Technische Beschreibung

Spielbeschreibung

Nach dem Geldeinwurf von 10 Pfennig wird das Spiel durch ein Mal drehen an der Kurbel gestartet (hierdurch wird ein Uhrwerk aufgezogen, daß den Spielablauf auf sehr präzise 15 sek. limitiert!). Direkt nach dem Stop der 1. Scheibe kann diese noch nachgestartet werden!
technik: Die Münzauszahlung geschieht, wie bei alten Slotmaschinen, vollmechanisch, alle Münzen die gewonnen wurden werden gleichzeitig durch Betätigung der entsprechenden Anzahl von Schiebern ausgeworfen.

Reparaturtipps und typische Fehler des Präzisa

  • Nachstartlauf: Der Nachstart der ersten Scheibe ist kein Weiterlaufen um einige, wenige Felder, sondern bei Betätigung
    der Start Taste ein kompletter Durchlauf mit langsamen Auslauf zum Spielende.
    Da die Mechanik von Selekta und Präzisa sehr anfällig für Störungen ist,funktioniert das meist aber nicht so richtig und muß eingestellt werden.
    Ursache: Da die Mechanik von Selekta und Präzisa sehr anfällig für Störungen ist,funktioniert das meist aber nicht so richtig und muß eingestellt werden.
    Abhilfe: .

Wartung & Wissenswertes

Bauteile (aus unserem Shop)

Suche/Biete Anzeigen

Anzeige aufgeben