header

Rotomat Super Joker

Rotomat Super Joker

Datenblatt

Fabrikat:

Wulff

Baujahr:

1970

Münzung:

20 Pfg20 Pfg

Art:

Walzen

Marktwert:

50 €uro

Einwurfmöglichkeit:

Einwurfmöglichkeit

Auszahlung:

Abmessungen:

58 x 88 x 21

Technische Beschreibung

Nachfolgemodell des Rotomat Ariston, Münzvorlage in 10-er Schritten bis 9,90 DM,
Antrieb der Walzen bereits über Kegelräder.
Der Einsatz für ein Spiel beträgt -,20 DM.
10 Pfg. -, 50 Pfg. -, l, -DM- und 2, -DM-Münzen, die in beliebiger
Reihenfolge eingeworfen werden können, werden vom Vorlagezahl-
werk VZ aufgezählt.
Ab Stellung 02 des VZ läuft ein Spiel.
Die Walzen laufen nacheinander an und kommen in der Reihenfolge
links-rechts-Mitte nach ca 5,5; 8, 5 bzw. 10,5 Sek. zum Stillstand.
Die linke Walze kann nachgestartet, die rechte und mittlere gestoppt
werden, während die entsprechenden Signale leuchten.

Nach Stillstand der Walzen erfolgt die Gewinnabtastung.
Stimmen die Beträge auf den drei Walzen überein, so wird dieser
Betrag auf dem VZ hinzugezählt.

Soll ein Teil des eingeworfenen Betrages oder der Gewinn ausgezahlt
werden, so muß während des Spielablaufs der Rückgabeknopf gedrückt
werden. Ist dies geschehen, läuft kein neues Spiel mehr an. Statt-
dessen erfolgt bei gleichzeitigem Abzählen des VZ die Auszahlung.
Zuerst wird die Zehnerwalze abgezählt und bei jedem Impuls ein
Markstück ausgezahlt. Danach zählt die Einerwalze ab und zahlt
10-Pfg.-Stücke aus.

Damit das Fassungsvermögen des VZ nicht überschritten wird, ist
der Geldeinwurf ab "60" gesperrt. Steht das VZ nach dem Aufzählen
von Gewinnen über "79", werden beim nächsten Spielablauf bei gleich-
zeitigem Abzählen der Zehnerwalze des VZ zwei 1-DM-Stücke ausgezahlt.

Spielbeschreibung

Erscheinen drei Joker in den Fenstern, wird eine Serie von 10 Spielen,
bei Stern-Joker-Stern eine Serie von 5 Spielen ausgelöst, die in dem
Leuchtfeld (l - 20) angezeigt werden. Während dieser Spiele wird
auf ein kariertes Feld der mittleren Walze allein 2, -- DM aufgezählt;
jeder andere Gewinn wird auf 2, -- DM erhöht.

Die Felder 2 bis 10 der Serienspielanzeige sind rot markiert.
Gleichzeitig leuchtet mit diesen Feldern das Signal "2. Bonus" auf.
Erscheint dabei der Joker auf der mittleren Walze, werden 2, -- DM
als Gewinn gegeben und zwei weitere Serienspiele zugezählt.

Zusammen mit Feld l leuchtet "l. Bonus" auf. Erscheint hier der Joker
auf der mittleren Walze, werden 2, -- DM als Gewinn gegeben und
20 Serienspiele aufgezählt.
Diese Vorgänge können sich beliebig oft wiederholen.

Reparaturtipps und typische Fehler des Rotomat Super Joker

Themenlinks zu anderen Webseiten/Dokumenten

Technische Unterlagen herunterladen!

Suche/Biete Anzeigen

Anzeige aufgeben