header

Multimat Profi-Star

Multimat Profi-Star

Datenblatt

Fabrikat:

Wulff

Baujahr:

1980

Münzung:

30 Pfg30 Pfg

Art:

Walzen

Marktwert:

?? €uro

Einwurfmöglichkeit:

Einwurfmöglichkeit

Auszahlung:

5DM / 2DM / 1DM / 0,10

Abmessungen:

Technische Beschreibung

Einer der ersten Automaten mit Risikomöglichkeit.

Spielbeschreibung

Dieses Geldspielgerät beinhaltet wieder 2 Spielsysteme, einmal das "normale" Spiel um Geldgewinne (dreimal gleicher Betrag, bzw. zweimal gleicher und "Joker" in der Mitte = entsprechender Gewinn von DM 0,30 bis DM 3,--). Auf jeder Walze befindet sich ein Joker, der jeden beliebigen Betrag ersetzt. Bei 3 mal Joker werden ebenfalls DM 3,-- gewonnen. Zum anderen auf der unteren Walzenreihe geht es direkt um Sonderspielgewinne .
Nach dem Geldeinwurf leuchten für ca. 3 Sekunden abwechselnd die beiden oberen Tasten auf der rechten Automatenseite auf, um eine entsprechende Auswahl zu treffen.
Erscheint auf den unteren Walzen dreimal die gleiche Zahl an Sonderspielen, so werden diese gewonnen. Nun kann entschieden werden, ob diese Sonderspiele angenommen  (durch drücken der Start-Stopp-Taste) oder riskiert werden sollen. Im Risikofall muß die untere Taste auf der rechten Seite gedrückt werden. Es blinkt zur Entscheidungshilfe abwechselnd die entsprechende Risikotaste, die Start-Stopp-Taste und  ein Feld mit dem Schriftzug "entweder Sonderspiele annehmen, dann Stat-Stopp-Taste drücken, oder Chance auf Verdopplung, dann Risikotaste drücken" auf. Diese Risikooption wird ca. 20 Sekunden angeboten, danach wird automatisch  "2-fach" und "nichts" ausgespielt. Wurden die gewonnen Sonderspiele verloren, läuft das nächste Spiel an, wurde verdoppelt, was im Verhältnis 1:1 im 1khz-Takt möglich ist, wird eine erneute Entscheidung des Spielers gefordert. Nun kann erneut verdoppelt (also vervierfacht werden) oder die bereits verdoppelten Sonderspiele können angenommen werden. Zum erneuten Riskieren ist die Taste an der linken Automatenseite zu drücken. Es leuchtet wieder der Schriftzug "entweder gewonnen Sonderspiele annehmen, dann Start-Stopp-Taste drücken, oder Chance auf Verdopplung, dann Risikotast drücken" auf. Gleichzeitig blinken die entsprechenden Tasten abwechselnd. Auch hier erfolgt nach ca. 20 sekündiger Wartezeit eine automatische Risiko-Ausspielung. Nach erneuter Verdopplung werden die gewonnen Sonderspiele gegeben. Eine Risikomöglichkeit wird während des Abspielens von Sonderspielen und dem Hinzugewinn von weiteren Sonderspielen nicht mehr angeboten.
Erscheinen drei gleiche Kartensymbole (Karo,Herz,Pik)erfolgt eine Ausspielung auf dem Serientableau unterhalb der Walzen. Es können 10-50 Sonderspiele gewonnen werden; bei dreimal "Kreuz" besteht die Möglichkeit 10-100 Sonderspiele zu gewinnen, je nach dem welches Feld nach Beendigung der Ausspielung aufleuchtet. Die Fa.Wulff bezeichnete diese Art der Ausspielung als "Serienroulette". Sonderspiele die mittels Kartensymbolen gewonnen werden sind ebenfalls nicht riskierbar.
Bei Erreichen des Münzspeichers von DM 99,-- wird eine Zwangsauszahlung bis auf einen Rest von DM 10,-- eingeleitet, nach Drücken der Rückgabetaste erfolgte die Gesamtauszahlung. Der bis dahin klassische "Mittelsteg" auf dem Automaten fiel auch weg, nunmehr ist eine durchgehende Glasscheibe vorhanden.

Reparaturtipps und typische Fehler des Multimat Profi-Star

Wartung & Wissenswertes

Suche/Biete Anzeigen

Anzeige aufgeben