header

Rotomat Gold Silber Bronze

Rotomat Gold Silber Bronze

Datenblatt

Fabrikat:

Wulff

Baujahr:

1978

Münzung:

30 Pfg30 Pfg

Art:

Walzen

Marktwert:

?? €uro

Einwurfmöglichkeit:

Einwurfmöglichkeit

Auszahlung:

2x5DM / 1DM / 0,10

Abmessungen:

Technische Beschreibung

29.10.06 Beitrag von Hanno Wessel:
Das interessanteste an diesem Gerät ist die allererste " elektonische Ausspielung " damals noch ein Wunderwerk der Technik. Die restliche Steuerung funktionierte jedoch nach wie vor elektromechanisch per Steuerwalzen

4.1.07 Beitrag von M. Rauschhardt
Die "elektronische Ausspielung" war in Wahrheit eine mechanische. Über einen Impulsschalter wurde nach jedem Spiel ein Zahnrad, welches 13 Löcher enthielt um eine Posotion weitergestellt. Lief nun eine Serie ein, endete nach einigen Umdrehungen dieses per Motor angetriebne Zahnrad, welches auch für die Steuerung des Lauflichtes verantwortlich war, wieder genau da, wo es anfing zu laufen.

Spielbeschreibung

Erscheint zweimal der gleiche Betrag und MEDAILLE im
Mittelfenster oder dreimal der gleiche Betrag so wird dieser
gewonnen.Doppelchance ergibt den höheren Betrag.

MEDAILLE im Mittelfenster allein gewinnt -.30 DM.

Zusätzlich zu den .-60; .-80; 1,80; 2.30 oder 2.60 Gewinn-
kombinationen leuchtet das entsprechende Feld der Leucht-
zeile auf. Der Gewinn, der das letzte Feld aufleuchten läßt,
wird auf 3,- erhöht, und es wird eine 20er GOLD-SERIE
gegeben.

Bei den unterhalb der Walzen dargestellten MEDAILLEN-
Kombinationen werden GOLD-,SILBER- oder BRONZE-
SERIEN gegeben und durch Aufleuchten des entsprechenden
Feldes angezeigt.

Die Serien unterscheiden sich in ihrer Wertigkeit.
KARIERTES FELD in GOLD-SERIEN gewinnt 3,- DM
in SILBER-SERIEN 2,- DM, in BRONZE-SERIEN 1,- DM.
Die angezeigten kleineren Gewinne werden entsprechend
der SERIE auf diese Beträge Erhöht, die größeren bleiben
erhalten.

Nach Betätigen der START-STOP-TASTE leuchten die Zahlen-
felder auf dem Transparent auf. Die Anzahl der in der SERIE
gegebnen SONDERSPIELE wird durch das zuletzt auf-
leuchtende Zahlenfeld angezeigt.

Werden in einer SERIE weitere SONDERSPIELE gewonnen,
so werden diese bis höchstens 100 addiert. Unterscheidet
sich die vorhandene von der hinzugewonnenen SERIE in ihrer
Wertigkeit, so gilt für die angezeigten SONDERSPIELE
die höhere Wertigkeit.

Der Betrag aller eingeworfenen Münzen und der Gewinne
wird vom Münzspeicher angezeigt,
Erreicht der Zählerstand 90,- DM, wird bis auf einen Rest
von 10,- DM automatisch ausgezahlt. Nach Drücken des
Rückgabeknopfes wird die gesamte Summe ausgezahlt.

Die linke Walze kann beim Aufleuchten der START-STOP-
TASTE gestartet, die mittlere und rechte Walze gestoppt
werden.

Reparaturtipps und typische Fehler des Rotomat Gold Silber Bronze

  • Fehlfunktion: Münzen werden abgewiesen
    Ursache: verschiedene Ursachen: Folgendes ist zu prüfen:
    Abhilfe: - Foulrelais fa
    - Nocke N18
    - Pegelschalter 1,00DM
    - Münzsperrmagnete
    - Service Schalter
    - R-Platte
  • Fehlfunktion: Alle Münzen werden angenommen aber nicht aufgezählt
    Ursache: verschiedene Ursachen: Folgendes ist zu prüfen:
    Abhilfe: - Münzschalter 5,00DM
    - Relais ZR
    - Nocke N10
    - Sicherung 0,8A auf H-Platte
    - Zählwerk
  • Fehlfunktion: 5,00 DM und 0,50 DM Münzen werden nicht aufgezählt
    Ursache: verschiedene Ursachen: Folgendes ist zu prüfen:
    Abhilfe: - Zugehöriger Münzschalter
    - Fünf-Impuls-Stufe
    - Zählwerk
  • Fehlfunktion: Gerät läuft nicht an, obwohl mehr als 0,20 DM auf dem Zählwerk sind.
    Ursache: verschiedene Ursachen: Folgendes ist zu prüfen:
    Abhilfe: - Nocke N15
    - Relais F, ML und H
    - Hauptmotor
    - F-Platte
  • Fehlfunktion: Rückgabebefehl wird nicht angenommen, Münzannahmelampen verlöschen nicht
    Ursache: verschiedene Ursachen: Folgendes ist zu prüfen:
    Abhilfe: - Rückgabetaste
    - Relais RV
    - R-Platte
  • Fehlfunktion: Keine DM10,- Rückgabe, keine Auslösung nach 90,00DM
    Ursache: verschiedene Ursachen: Folgendes ist zu prüfen:
    Abhilfe: - Pegelschalter 5,00 DM
    - Relais RU
    - Relais RT
    - R-Platte
    - Zählwerkstufe 10DM

Suche/Biete Anzeigen

Anzeige aufgeben