header

Mint

Mint

Datenblatt

Fabrikat:

NSM

Baujahr:

1977

Münzung:

30 Pfg30 Pfg

Art:

Walzen

Marktwert:

?? €uro

Einwurfmöglichkeit:

Einwurfmöglichkeit

Auszahlung:

5DM / 2DM / 1DM / 0,10

Abmessungen:

Technische Beschreibung

Das faszinierende an diesem Modell ist der Mechanismus, mit dem die drei Walzen betrieben werden. Jede Walze wird durch einen magnetgesteuerten Arm angestossen und läuft - sozusagen - im Leerlauf und vollkommen geräuschlos! Der Arm dient anschliessend auch als Bremse.
Der Einsatz von Elektronik ermöglicht es bei diesem Gerät, dass die Walzen genau an der zuvor errechneten Position anhalten.

Spielbeschreibung

Nach Einwurf von mindestens drei Groschen werden die drei Walzen in Bewegung gesetzt. Die linke Walze stoppt nach kurzer Zeit automatisch, kann aber vom Spieler noch einmal angestartet werden. Nach kurzer Laufzeit stoppt sie dann für die Dauer des aktuellen Spieles endgültig. Die rechte und die mittlere Walze können danach zu einem bestimmten Zeitpunkt manuell vom Spieler gestoppt werden, nach kurzer Zeit stoppen sie aber auch automatisch. Ziel des Spieles ist es, möglichst drei gleiche Symbole auf den Walzen angezeigt zu bekommen. Aber auch bereits zwei gleiche Symbole auf der linken und auf der mittleren Walze bringen einen Gewinn. Bei drei gleichen besonders gekennzeichneten Symbolen erhält der Spieler außerdem noch eine Symbolabhängige Anzahl von Sonderspielen, bei denen jeder Gewinn automatisch 3 DM bringt. Auch ein golden hinterlegtes Feld der mittleren Walze sorgt während der Sonderspiele für einen Gewinn.
Gewinnplan:
7-7-7 : 50 Sonderspiele + DM 3,-
Glocke-Glocke-Glocke : 50 Sonderspiele + DM 3,-
Stern-Stern-Stern : 30 Sonderspiele + DM 3,-
Orange-Orange-Orange : 20 Sonderspiele + DM 3,-
Pflaume-Pflaume-Pflaume: 10 Sonderspiele + DM 3,-
Zitrone-Zitrone-Zitrone: 10 Sonderspiele + DM 3,-
7-7- -- : DM 1,-
Glocke-Glocke- -- : DM 1,-
Stern-Stern- -- : DM 1,-
Orange-Orange- --: DM 1,-
Pflaume-Pflaume- --: DM 0,80
Zitrone-Zitrone- --: DM 0,50
Melone-Melone-Melone: DM 1,80
Melone-Melone- --: DM 0,50
3x Kirsche: DM 1,-
Kirsche-Kirsche- -- : DM 0,30

Reparaturtipps und typische Fehler des Mint

  • Gewinnabtastung: Walzen stoppen plötzlich, laufen nicht bis zum Ende. Gerät geht in Störung.
    Ursache: Fotoabtastung der Walzeneinheit. Sicherung defekt oder Glühlämpchen für Fotoabtastung nicht in Ordnung
    28.2.04 ergänzung von stefan:
    Der beschriebene Fehler kann auch ff. Ursache haben:
    die schwarzen Gummiringe zwischen Arm und Magnetschalter sind weich geworden.
    Die Walzen erreichen daher keine ausreichende Geschwindigkeit und das Gerät geht ist Störung.
    Mit neuen Ringen stimmt der Abstand wieder.
    Abhilfe: Sicherung wechseln, Glühlämpchen auf Abtastplatine (siehe Ersatzteileliste unten) wechseln.

Themenlinks zu anderen Webseiten/Dokumenten

PC-Simulation2 dieses Spielautomaten (-> GZWO)

Wartung & Wissenswertes

Suche/Biete Anzeigen

Anzeige aufgeben