header

Einstellung des Vorlagenzählwerks

Modelle Monarch, Trianon, Astor, Regent, Herold

Das Vorlagenzählwerk bewerkstelligt die Anzeige der Münzvorlage. Es ist ratsam, gerade bei alten, bisher nicht gepflegten Geräten, die Schmier-Anweisungen unten zu befolgen. So erhöht sich die Lebensdauer der Hubmagnete.

Ölen des Vorlagenzählwerks

Die Filzringe (1) der Hubmagnete "VZ ab" und "VZ auf" müssen alle 6 Monate (lt. Bedienungsanweisung) mit ca. 5-10 Tropfen Öl, der Kern (2) des Kupplungsmagneten "ÜK" mit ca. 2-3 Tropfen Öl versehen werden.
Unbedingt darauf achten, ein harzfreies, dünnflüssiges Öl zu verwenden!

Auswechseln des Hubmagneten "VZ ab"

Um an die Befestigungsschrauben (3) des Hubmagneten "VZ ab" leicht heranzukommen, ist die Lasche (4) zu lösen und nach oben zu schwenken. Dann zieht man die Kupplungsachse (5) so weit nach rechts heraus, bis man die Kupplungsgabel (6) wegschwenken kann, so daß die Schrauben (3) freiliegen.
Nach dem Zusammenbau darauf achten, daß sich die Lasche (4) wieder in der waagerechten Stellung befindet und die Schraube fest angezogen ist.

Wichtige Hinweise

Wir geben diese Tipps nach bestem Wissen und Gewissen. Die Verwendung der Informationen erfolgt ausschliesslich auf eigenes Risiko. Auch können weder die automatenarchiv-Macher noch die Autoren für Schäden jeglicher Art, die aufgrund von Reparaturversuchen entstehen, haftbar gemacht werden


Beachten Sie bitte bei allen Arbeiten an dem Automaten, daß Reparaturen an spannungsführenden Teilen nur von Fachleuten ausgeführt werden dürfen. Ziehen Sie vor dem Öffnen des Geräts stets den Netzstecker und berühren Sie im eingeschalteten Zustand keine spannungsführenden Teile.

Text und Abbildungen aus: Technische Beschreibung Wulff, Rotomat Astor. Wulff Apparatebau Berlin, heute: Bally Wulff.