Tarifcheck24.de - Die Versicherungsvergleicher!

Home | Archiv | Technik | Shop | Suche/Biete | Forum | Medien | Links | Mitmachen | Gästebuch

Technik: Wartung & Reparatur

Technik

Wartung
Inhalt

Lexikon
Ersatzteile
Restaurieren
Reparatur

.

1&1 DSL
1&1 DSL
1&1 DSL
1&1 DSL
1&1 DSL
1&1 DSL
1&1 DSL
1&1 DSL

Euroumrüstung Wulff 1:1 (Teil 2)
Wulff Baureihe ca. 1970-1975 (Astor, Regent100, Trianon)

zurück zu Teil 1 [...]

3) Die Umrüstung von Münzröhrchen und Auszahlschieber.

Kümmern wir uns erstmal um die Auszahlschieber. Zur Verdeutlichung einfach mal ein paar Euromünzen nehmen, diese in die Schieber legen und von Hand betätigen. Beide (also 1EUR im 1DM-Schieber und 2EUR im 2DM-Schieber) sollten klemmen, da die Euros um ein paar zehntel Millimeter dicker sind.
Man öffnet die Schieber indem man alle 4 Schrauben löst und die Oberplatte vorsichtig abhebt (aufpassen dass die Gleitrolle ("12") nicht herunterfällt und verschwindet!), wie auf dem Bild zu erkennen:

Nun werden aus Bastelfolie (0,4mm) 8 kleine Unterlegscheiben gebastelt. Man kann auch U-Scheiben aus Metall nehmen. Diese werden an den mit roten Pfeilen gekennzeichneten Stellen auf die Anschraublöcher geklebt.
Wenn schon alles geöffnet ist, sollte der Schieber auch gleich gereinigt und an allen Gleitflächen mit einem Feinmechaniköl geschmiert werden. Roststellen auf dem Schieber und dem Kern des Magneten einfach abschleifen.
Der Schieber kann wieder zusammengeschraubt werden. Vor dem Einbau bitte die Funktion mit einer Münze nochmals prüfen. Wäre ärgerlich wenn es nachher nicht funktioniert!

Jetzt muss noch das 10Pfg/10ct-Röhrchen angepasst werden. Beim Einwurf der kleineren 10ct-Münzen fallen diese ganz einfach durch den Schieber in die Auszahlung, oder verklemmen sich, wenn der Schieber betätigt wird. Der Durchmesser des Röhrchens muss im unteren Bereich verkleinert werden. Eine mögliche Lösung ist es, zwei Messingprofile (Rechteckform, 2x3mm Querschnitt) von etwa 50mm Länge in die Röhrchen einzukleben. Als Klebstoff eignet sich ein 2-Komponenten Epoxydharzkleber (z.B. Endfest3000 von Uhu) sehr gut. Das Röhrchen muss innen etwas angerauht (geschliffen) und mit ein wenig Waschbenzin entfettet werden.

Wie auf der Zeichnung im rechten unteren Bild zu erkennen, werden die Profile im unteren Teil des Röhrchen eingeklebt (ca. bei 5 und 7 Uhr, wobei der Pfeil bei 12 Uhr den Auszahlschieber markiert). Die Profile müssen ca. 2-3mm aus dem Röhrchen herausschauen, gerade so weit aber, dass noch die Dicke einer Münze bei der Auszahlung darunter passt. Die Schräge an den Profilen sitzt oben in den Röhrchen, damit die Münzen sich beim Einlaufen nicht verkanten. (Hoffe das war soweit verständlich ;-))

.

Jetzt sollte die Arbeit ersteinmal für mind. 12 Stunden ruhen. Der Kleber hält besser, wenn er für die Zeit der Aushärtung warm (auf einer Heizung) gelagert wird.


4) Weiterer Umbau und Montage

Die Auszahlschieber können wieder eingebaut werden. Bevor allerdings der Münztrichter unter den Schiebern befestigt wird, muss die auf dem Foto markierte Erhöhung an den Anschraublöchern des 1DM-Schiebers um das Maß der Unterlegscheibe im Schieber verringert werden. Jetzt passt auch der Winkel und der Trichter wieder.
.

Ebenso müssen nun das 1EUR und das 2EUR-Münzrohr um ca 0,5mm gekürzt werden. Um dies ordentlich zu machen, einfach den Rand mit einem Edding anzeichnen, diesen Bereich dann wegfeilen (Das Rohr besteht aus Messing -nicht aus Stahl-, also vorsicht beim Einspannen!)

Nun noch die Röhrchen einbauen, den 2EUR-Einfülltrichter wieder befestigen und das ganze ausprobieren, indem einige Münzen in die Röhrchen geworfen werden. Die Auszahlschieber lassen sich mit einem Schraubenzieher an dem Splintbolzen manuell betätigen. Funktioniert dies, ist die Hälfte geschafft und die ganze Mimik kann wieder in umgekehrter Reihenfolge montiert werden.

Weiter geht's auf Seite 3 [...]

Wichtige Hinweise

Wir geben diese Tipps nach bestem Wissen und Gewissen. Die Verwendung der Informationen erfolgt ausschliesslich auf eigenes Risiko. Auch können weder die automatenarchiv-Macher noch die Autoren für Schäden jeglicher Art, die aufgrund von Reparaturversuchen entstehen, haftbar gemacht werden


Beachten Sie bitte bei allen Arbeiten an dem Automaten, daß Reparaturen an spannungsführenden Teilen nur von Fachleuten ausgeführt werden dürfen. Ziehen Sie vor dem Öffnen des Geräts stets den Netzstecker und berühren Sie im eingeschalteten Zustand keine spannungsführenden Teile.

©2000-2005 by D.Breitenbach. Das verwendete Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt, eine Vervielfältigung darf nur mit Genehmigung der Autoren erfolgen.
Impressum